Geschichte

160 Jahre Blasmusik in Brilon

Bereits aus dem Jahre 1849 stammen die ersten Aufzeichnungen, nach denen in Brilon erstmals ein Musikverein ins Leben gerufen wurde. In der turbulenten Vereinsgeschichte wurde das Orchester oftmals aufgelöst und nach einer gewissen Zeit wieder neu ins Leben gerufen.

Im Jahre 1975 begann man damit, in großem Umfang Kinder und Jugendliche für den Verein auszubilden, um so die Zukunft des Orchesters zu sichern.

Nachdem das Orchester viele Jahre lang unter der Zuständigkeit der Briloner Feuerwehr organisiert war, gründete man 1976 das Blasorchester Brilon als eingetragenen Verein. Mehr als 50 Musiker und Musikerinnen waren damals bereits im Blasorchester und im Jugendblasorchester aktiv.

In den Jahren 1973 bis 1985 wurde das Orchester von Jürgen Hunold geleitet. Danach leitete Ludger Schindler den Verein bis Ende 1992. Von Anfang 1993 bis Anfang 2011 war Ludger Weber der Dirigent des Blasorchesters. Von 2011 bis 2015 stand das Orchester unter der Leitung des Dirigenten Pietro Sarno. Von Januar 2016 bis Januar 2017 wurde das Blasorchester durch Daniel Uhe dirigiert. Seit Januar 2017 leitet Dennis Müller das Orchester.

In den vielen vergangenen Jahren ist es den Musikern und ihren Dirigenten immer wieder gelungen, das Publikum zu begeistern und unterhaltsame und anspruchsvolle Blasmusik darzubieten.

Nachdem man zunächst im Feuerwehrgerätehaus und daran anschließend in einem Kellerraum der Ratmersteinschule untergebracht war, probt das Orchester seit 1996 in einem eigenen Proberaum in der Briloner Engelbertschule.

Die verschiedenen Ensembles [Blasorchester, Jugendblasorchester, Nachwuchsorchester, Minis, Big-Band, Jugend-Big-Band, Holzblasensemble, Blechbläserquintett, Sax-Appeal, BOS (Briloner-Oldie-Sound) und BCR (Brilon City Ramblers)] zeugen von der Vielseitigkeit des Vereins.

Nach der aktuellen Mitgliederbestandsmeldung des Volksmusikerbundes Nordrhein-Westfalen ist das Blasorchester Brilon e.V. mit 170 aktiven Mitgliedern registriert. Davon sind 92 männlich und 78 weiblich. 47 männliche und 56 weibliche Mitglieder sind unter 18 Jahre alt, 45 männliche und 22 weibliche Mitglieder sind über 18 Jahre alt. Das Durchschnittsalter der Mitglieder ist 19 Jahre. Zahlen, die hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen!

Als musikalischer Höhepunkt in jedem Vereinsjahr hat sich seit vielen Jahren das Jahreskonzert des Vereins etabliert, welches immer am ersten Samstag eines neuen Jahres in der Briloner Schützenhalle stattfindet. Seit 2008 ist ebenfalls sehr erfolgreich jährlich im Oktober das Oktoberfest des Vereins etabliert und erfreut sich großer Beliebtheit.